Ablassschraube


Ablassschraube
Ạb|lass|schrau|be, die:
Schraube an einem Behälter, die dazu dient, etw. abzulassen.

* * *

Ạb|lass|schrau|be, die: Schraube an einem Behälter, die dazu dient, etw. abzulassen (1).

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • BMW 340 — EMW 340 Der EMW 340 ist ein Pkw des Eisenacher Motoren Werkes. Der EMW 340 gilt als erste deutsche Nachkriegskonstruktion. Dabei handelte es sich um einen weiterentwickelten BMW 326, der mit einem überarbeiteten Front und Heckbereich versehen… …   Deutsch Wikipedia

  • EMW 340 — Der EMW 340 ist ein Pkw des Eisenacher Motoren Werkes. Der EMW 340 ist ein weiterentwickelter BMW 326, der mit einem überarbeiteten Front und Heckbereich versehen wurde. Dieser wurde in den folgenden Jahren noch weiterentwickelt als EMW 340 2 und …   Deutsch Wikipedia

  • Magnetscheider — für die wissenschaftliche Schwermineraltrennung Ein Magnetscheider ist eine Anlage zum Trennen ferromagnetischer Materialien (Stück oder Schüttgut) von anderen, nicht ferromagnetischen Materialien. Dabei läuft der Materialstrom z. B. auf… …   Deutsch Wikipedia

  • Ablassrohr — Ạb|lass|rohr, das: vgl. ↑Ablassschraube …   Universal-Lexikon

  • Ablassventil — Ạb|lass|ven|til, das: vgl. ↑Ablassschraube …   Universal-Lexikon